de | en
  antæusverlag




aktuell

vorschau

programm

profil

kontakt




















 


Fascismo abbandonato. Kinderferienlager in Mussolinis Italien

Der Bildband „Fascismo abbandonato“ zeigt Ruinen von Kinderferienlagern des faschistischen Italiens. Diese Colonie marine genannten Erholungseinrichtungen wurden unter der Regierung Mussolini zur Stärkung und Indoktrination der Jugend etabliert. Anfang der 1930er Jahren wurde ein staatliches Bauprogramm aufgelegt, um an der ligurischen und der Adriaküste Ferienanlagen zu errichten, in denen mehrere Hundert Kinder ihren Urlaub verbringen konnten.

Die Colonie dienten als Schrittmacher des Massentourismus in den noch wenig erschlossenen Küstengebieten. Doch diese touristischen Entwicklungsmotoren sind seit Jahrzehnten verlassen und aufgegeben. Trotzdem sie vernachlässigt und vergessen werden, gehören sie zu den eindrucksvollsten Zeugnissen moderner Architektur in Italien.

Der in Italien lebende britische Fotograf Dan Dubowitz besucht diese Lager seit 2006 immer wieder und hat sie eindrucksvoll dokumentiert. Seine Aufnahmen zeigen den Verfall dieser Anlagen. In großformatigen Fotos sind die Überreste dieser megalomanen Architektur des faschistischen Regimes festgehalten.

Essay der Autoren Penny Lewis, Patrick Duerden und Arne Winkelmann sowie ein Anhang mit historischen Abbildungen ergänzen Dubowitz' Fotografien. 

Antaeus Verlag / Dewi Lewis Publishing
136 Seiten
32 x 30 cm, Hardcover
Großformatige Farbabbildungen, teilweise mit Ausklappseiten
45, Euro
ISBN 978-3-9810809-1-9

Eine englisch- und eine italienischsprache Ausgabe sind bei Dewi Lewis Publishing erschienen.

Deutsche Version leider ausverkauft.

NUR NOCH IN ENGLISCHER SPRACHE BESTELLBAR! 

« zurück

bestellen



© antæusverlag, frankfurt am main